Minister Karl-Josef Laumann zu Gast bei Woelm

Am Mittwoch, den 19. August 2020 durften wir den CDU-Politiker und NRW-Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales Karl-Josef Laumann mit großer Freude und Spannung in unserem Unternehmen willkommen heißen.

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir den hohen Besuch zusammen mit dem Landrat des Kreises Mettmann Thomas Hendele, dem stellvertretenden Bürgermeister Heinz-Peter Schreven sowie Vertretern des CDU-Ortsverbandes in unserem Anwendungszentrum empfangen – strikt Corona-konform unter Einhaltung aller zu diesem Zeitpunkt erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. So war es ganz selbstverständlich, dass die Damen und Herren vor Betreten der mit Hinweis- und Richtungsschildern ausgestatteten Räumlichkeiten einen kurzen Halt an den Desinfektionsmittelspendern einlegten. Allem voran der Grundsatz "Safety first!"

Herr Laumann lobte die getroffenen Vorkehrungen und zeigte sich beeindruckt, als wir von unserem umgesetzten Schichtbetrieb sowie von der räumlichen Trennung der Abteilungen und der Möglichkeit, aus dem Homeoffice zu arbeiten, berichteten – auch als Erleichterung für jene Mitarbeiter, die aufgrund der geschlossenen Kitas oder Schulen und mangels Alternativen kurzfristig ihre Kinder beaufsichtigen mussten.

Einen großen Zuspruch fand auch das kürzlich erweiterte, großzügige Anwendungszentrum, welches künftig vermehrt für Kundenbesuche und praxisbezogene Schulungen genutzt werden soll, soweit diese regelkonform realisierbar sind. Als Kombination aus Showroom und Schulungsraum bieten die lichtdurchfluteten Räumlichkeiten eine gute Möglichkeit, Produkte und deren Anwendung sowie Neuheiten und Änderungen zu präsentieren – eine gute Alternative zu Messen, stellt sich doch die Frage, wann und in welchem Maße Messebesuche wieder möglich sein werden.

Im Zuge einer regen Unterhaltung zwischen Minister Laumann und unserem Geschäftsführer Karl Kristian Woelm konnten viele wertvolle Informationen über die herausfordernde Lage, aber auch über Themen wie Aus- und Weiterbildung ausgetauscht werden. Pünktlich zum Ende verabschiedeten sich die Herren guter Dinge und waren überzeugt, die Zeit bestmöglich zum Dialog genutzt zu haben.

Kontakt aufnehmen


*Pflichtfeld

Hasselbecker Straße 2 – 4
42579 Heiligenhaus
Montag bis Donnerstag: 8:00 – 16:45 Uhr
Freitag: 8:00 – 14:00 Uhr