HELM Anschlageinrichtung zur Personensicherung
HELM Anschlageinrichtung zur Personensicherung

Die HELM Anschlageinrichtung wird bei großen Fassadenflächen als Sicherungssystem für Reinigungs- und Instandhaltungspersonal eingesetzt und dient zur temporären Sicherung von Personen gegen Absturz. Hinzu kommen mittlerweile auch viele Sonderanwendungen (z. B. in Seilgärten). Die HELM Anschlagseinrichtung kommt immer dann zum Einsatz, wenn Menschen sich in absturzgefährdeten Bereichen bewegen.

Anschlageinrichtungen müssen robust und wartungsfreundlich sein und unterliegen bei Konstruktion und Fertigung strengen Regeln. Diese Anforderungen erfüllen die HELM Profile und Beschläge, die nach DIN EN 795:2012 Typ D zertifiziert sind und mit hochwertigen Materialien und langjähriger Erfahrung gefertigt werden.

Zur Erstellung eines Angebotes werden Bauzeichnungen und detaillierte Informationen zur Statik des Baukörpers benötigt.

Ergänzt wird das HELM Sortiment durch Gurte, Auffanggeräte und weiteres sicherheitsrelevantes Zubehör.

Die Vorteile auf einen Blick:
  • Anschlageinrichtung Typ D zertifiziert nach DIN EN 795:2012 und DIN CEN/TS 16415:2013
  • Hohe Belastbarkeit und einfache Montage
  • Individuelle Lösungen für alle Anwendungsbereiche
  • Hochwertige Verarbeitung und passgenaue Verbindungen
  • Sicher und wertbeständig
  • Spätere Erweiterungen möglich
  • Beratungsservice durch Spezialisten
Informationsmaterial
Sie können sich unsere aktuellen Broschüren und Kataloge ansehen oder als PDF herunterladen:

› Zu den Downloads
Diese Webseite verwendet Cookies. Sie dienen webanalytischen und verkaufsstrategischen Zwecken. Die Datenerhebung ist anonym. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung von Cookie-Dateien auf Ihrer Festplatte zu blockieren, indem Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers ändern. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzrichtlinie